Vaillant ISH

Zwei Highlight-Bereiche auf dem ISH-Messestand von Vaillant standen ganz im Zeichen von Interaktion, Begeisterung, Wissensvermittlung und Service – von den architektonischen Gesten über Medienbespielungen bis hin zu interaktiven Exponaten: vollständig konzipiert und umgesetzt von Elastique.

Highlight-Bereiche

Green iQ

Im ersten Highlight-Bereich konnten Besucher die neue Produktlinie „Green iQ“ erleben: Interaktive Exponate mit überraschenden Bedienkonzepten und einer extrem hochwertigen Haptik sowie ein virtueller Oculus-Rift-Joyride sorgten für eine überdurchschnittlich hohe Verweildauer. Sie bildeten den optimalen Gesprächseinstieg für Vaillant-Mitarbeiter und Besucher.

Vaillant-Services

Im zweiten Highlight-Bereich präsentierten sich die Vaillant-Services mit einer raumgreifenden Medieninstallation. Auch hier herrschte ein überdurchschnittlicher Besucherandrang bei den interaktiven Applikationen auf Touch-Displays und Tablets.

Work 01 Vaillant ISH

Unsere neue Submarke Green iQ beschreitet den intelligenten Weg in eine grüne Zukunft. Genau so wollten wir das Thema auf der Messe inszenieren. Elastique. hat es geschafft, die Besucher einfach und emotional erleben zu lassen, was wir mit Green iQ verbinden.

Robert Benda,
Leiter Markenkommunikation
Vaillant GmbH

Green iQ Imagefilm

Leicht & lebendig

Für den Launch der neuen Submarke Green iQ hat Elastique. auch den dazugehörigen Imagefilm produziert.
Er drückt nicht nur das Gefühl der neuen Marke aus, sondern erklärt auch die technischen Innovationen, die ein Vaillant Produkt zu einem Green iQ-Produkt machen. Im Nachgang zur Messe wurde der Film international in alle Märkte ausgerollt.

Nachhaltiges Design

Nachhaltiges Design

Nachhaltige Nutzungskonzepte und nachhaltiges Design spielen bei unserer Arbeit eine wichtige Rolle. Das bedeutet für unsere Kunden, dass sich Inhalte und gestalterische Konzepte für weitere Nutzungen anpassen und mehrfach verwenden lassen.

Nachhaltige Nutzung

Die ISH-Applikationen verschwanden nach der Messe nicht im stillen Kämmerlein, sondern wurden von verschiedenen Märkten weiterverwendet: So ging das Oculus-Rift Exponat auf Tour durch Belgien. Das Green iQ Haupt-Exponat kam in verkleinerter Form im neuen Vaillant Showroom in Wien zum Einsatz. Und das sogenannte „Drehexponat“ fand seinen Weg in die Vaillant Expo und wurde zusätzlich in digitaler Form auf kleineren Messen eingesetzt, um am Ende zur responsiven Microsite auf den internationalen Websites von Vaillant zu werden.